Barrierefreie Informationen

Schriftgröße

Normal | Groß | Extra Groß

Praxisgemeinschaft Dr. Silvia Hartmann / Dr.Dr. G. J. Springorum
Zahnärztin / Mund-Kiefer-Gesichtschirurg
Köln-Berliner-Str. 1 · 44287 Dortmund · Tel.: 0231 44 14 52 · Fax: 0231 444 79 67

Zahnarzt Praxis | MKG Chirurgie Praxis | Zahnästhetik | Prophylaxe | Implantate | Parodontose | Wurzelbehandlung | Kinderbehandlung | Laser | CMD | Angstpatienten | Digitales Röntgen | Unsere Partner | Preise | Linkliste | Zahnlexikon | Kontakt/Anfahrt | Impressum

Vorbehandlung | Behandlung | Laser | Knochendefekte | Nachsorge

Implantologisch tätige Zahnarztpraxis

Die Behandlung erfolgt in der Regel in einer Sitzung. Dabei werden die Zahnfleischtaschen lokal betäubt und mit speziellen Handinstrumenten oder dem Laser (schmerzfrei) behandelt. Anschließend werden die behandelten Flächen geglättet, weil sich in Nischen und an rissigen Stellen Bakterien besonders gern absetzen. Wenn alle Zähne bzw. das Zahnfleisch behandelt worden ist, ist die Parodontalbehandlung abgeschlossen, nicht aber die Nachsorge. Es ist notwendig, dass anschließend regelmäßige Kontrollen und Prophylaxebehandlungen durchgeführt werden, um den Zustand Ihres Zahnhalteapparates möglichst lange zu erhalten.

In Ausnahmefällen - bei besonders schweren Parodontalerkrankungen - kann es vorkommen, dass die Zahnfleischtaschen freigelegt werden müssen (siehe Regeneration).